Ehrungen Mandatsträger 2019

    Ehrungen in der Jahresabschlusssitzung der Gemeindevertretung am 19. Dezember 2019

    Die Jahresabschlusssitzung am Ende eines Jahres bietet den würdigen Rahmen für wichtige Auszeichnungen. Nach kurzer Einstimmung durch die Musikschule Söhre-Kaufunger Wald verliehen der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Herr Volker Hammermüller, und Bürgermeister Marcel Brückmann die diesjährigen Ehrungen.


    Mandatsträger ausgezeichnet

    Die Ehrenordnung der Gemeinde Niestetal gibt die Möglichkeit zur Auszeichnung langjähriger Mandatsträgern mit den Ehrenmedaillen der Gemeinde Niestetal in den Farben Bronze, Silber und Gold.

    Die Ehrenmedaille der Gemeinde Niestetal für 12-jähriges kommunalpolitisches Engagement erhielten in diesem Jahr Herr Eckhard Hempfling, Herr Dirk Nolte, Herr Wilhelm Schmidt und Herr Peter Lieder. Zudem wurden drei Mandatsträger geehrt, die für ihr langjähriges Engagement bereits die Ehrenmedaillen der Gemeinde Niestetal erhalten haben. Für 25 Jahre aktive Kommunalpolitik wurden Herr Walter Becker, Herr Werner Nicolaus, Frau Silvia Nolte und Herr Rainer Thöne ausgezeichnet.

    Der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Herr Volker Hammermüller, bedankte sich bei den Mandatsträgern für die langjährige Arbeit zum Wohle der Gemeinde Niestetal und übergab gemeinsam mit Bürgermeister Marcel Brückmann die Ehrenurkunde der Gemeinde Niestetal und ein Präsent.
    Besonders bedanke sich der Vorsitzende Herr Hammermüller noch einmal bei Herrn Hempfling, der im Jahr 2019 aus den Reihen der Gemeindevertretung ausgeschieden ist.

    Erster Beigeordneter Werner Nicolaus verabschiedet

    Werner Nicolaus, langjähriger Erster Beigeordneter der Gemeinde Niestetal, hatte sich im Herbst 2019 aus persönlichen Gründen entschieden, sein Amt zum 31. Dezember 2019 niederzulegen. Im feierlichen Rahmen der Jahresabschlusssitzung übernahm es neben dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung auch Bürgermeister Marcel Brückmann, sich für das besondere Engagement von Herrn Nicolaus zu bedanken. In seinem Rückblick ging er auf viele Stationen der Tätigkeit des bisherigen Ersten Beigeordneten ein. Im Anschluss bedankten sich auch die Fraktionsvorsitzenden mit wertschätzenden Worten für die gute Zusammenarbeit in der 25-jährigen kommunalpolitischen Arbeit von Herrn Nicolaus.