Grundstücksverkauf "In den Müllerwiesen" Niestetal



    Die Gemeinde Niestetal bietet eine Fläche von 3.043 m² in Heiligenrode zur vorrangig gewerblichen Nutzung zum Kauf an.

    Gewerbliche Nutzung Mindestkaufpreis: 60,00 € / m². Wohnen und Gewerbe Mindestkaufpreis: 85,00 € / m². Vom Erwerber sind zusätzlich die Nebenkosten, wie Notarkosten, Grundbuchkosten, Grunderwerbssteuer etc. zu tragen.

    Niestetal liegt am östlichen Stadtrand von Kassel sowie unmittelbar an der Autobahn A7, (Deutschlands wichtiger Nord-Süd-Verbindung). Das bedeutet 20 Autominuten zum ICE-Bahnhof KS-Wilhelmshöhe, aber auch kurze Wege in die Innenstadt Kassel sowie zu den umliegenden Autobahnen.

    Viele Wirtschaftsbereiche wie Industrie, Gewerbe, Handwerk, Handel und Dienstleistungsgewerbe sind in Niestetal vertreten und sorgen dabei für viele Arbeitsplätze und für eine gute Versorgung unserer Bewohner.

    Auf den genannten Grundstücken befinden sich zwei ausgehobene Baugruben. In einer Baugrube wurde bereits mit dem Bau des Kellergeschosses begonnen. Verkauft wird im derzeitigen Zustand. Eine Ortsbesichtigung wird empfohlen (Adresse: "In den Müllerwiesen 8-10"). Alle Ver- und Entsorgungsleitungen sind in dieser Straße bereits vorhanden. Die Kosten für den Hausanschluss werden separat berechnet.

    Eine Bebauung ist unter der Einhaltung der Festsetzungen aus dem Bebauungsplan für Heiligenrode „Müllerwiesen“, 2. Änderung und unter der Berücksichtigung von § 6 BauNVO für „Mischgebiete“ möglich. Dabei soll der Anteil der gewerblichen Nutzung vorrangig sein. Bei einer kombinierten Lösung sollte das Verhältnis Gewerbe zu Wohnen möglichst 80:20 sein.

    Weitere Informationen zum Bebauungsplan finden Sie unter folgendem Link: https://www.niestetal.de/gv_niestetal/edit/Bauen%20%26%20Klimaschutz/Bauen/Bebauungspl%C3%A4ne/Bebauungsplan%20Nr.%2014%20M%C3%BCllerwiesen%202.%20%C3%84nderung%20Planauszug%20II.pdf    

    Mit dem Bauvorhaben sollte spätestens nach Ablauf von 2 Jahren begonnen werden. Die Gemeinde Niestetal wird sich die Bebauungsverpflichtung kaufvertraglich über ein Rückfallrecht absichern lassen.

    Bei Interesse wenden sie sich bitte schriftlich bis zum 9. August 2019 unter Angabe Ihrer vollständigen Kontaktdaten mit dem Kennwort „Müllerwiesen“ an den Gemeindevorstand der Gemeinde Niestetal, Fachbereich 3, Heiligenröder Str. 70, 34266 Niestetal, stellen dabei Ihr Bau- und Nutzungskonzept vor und geben Ihr Kaufpreisangebot (Offerte) ab.

    Sinnvoll wäre eine detaillierte Beschreibung der Nutzung oder ihres Tätigkeitsfeldes. Bei einer ausführlichen Beschreibung können folgende Punkte wie die geplante Architektur, geplante energetische Maßnahmen, das jährliche Umsatzvolumen und die zu erwartenden Arbeitsplätze sowie die verkehrliche Belastung erläutert werden.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Rathaus der Gemeinde Niestetal, Fachbereich 3 (Bauen, Umwelt, Liegenschaften), Ansprechpartnerin: Frau Schmitt, Telefon: 0561-5202-321.