Information für Eltern


    UPDATE: Erweiterung der Regelungen ab dem 17. August 2020

    Nach wie vor bietet die Gemeinde Niestetal einen Regelbetrieb in den Kindergärten an. Das heißt, alle Kinder können wie immer ihre Kindergärten besuchen. Dabei werden die Kinder wieder in ihre „alten Gruppen“ eingegliedert. 
    Wegen ansteigender Zahlen ist es umso wichtiger die Lage im Blick zu haben und verantwortlich zu handeln.

    Das schließt die weitere Fortführung des Selbsterklärungs-Formulars mit ein, welches alle Elternteile unterschreiben müssen. Die Kontaktdaten werden einmal für vier Woche erfasst, die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten muss dennoch wöchentlich geleistet werden, um die genaue Nachverfolgung zu sichern. Die Daten werden, wie gewohnt, nach Ablauf der vier Wochen vernichtet. 

    Die Regelungen vom 6. Juli haben somit weiterhin bestand.
    REGELUNGEN AB DEM 6. JULI 2020

    Wir wissen, dass die Einschränkungen der letzten Wochen und Monate alle Eltern und Familien an Grenzen der Belastbarkeit gebracht haben und für Ihre Kinder eine intensive Veränderung des gewohnten Lebens waren. Umso mehr freuen wir uns Ihnen mitzuteilen, dass der Kita-Regelbetrieb ab Montag den 06.07.2020 in allen Niestetaler Einrichtungen starten wird. Das heißt, alle Kinder können wie immer ihre Kindergärten besuchen. Dabei werden die Kinder wieder in ihre „alten Gruppen“ eingegliedert.

    Ausgenommen sind lediglich Kinder, die Krankheitssymptome aufweisen oder die im Haushalt mit Angehörigen wohnen, die Krankheitssymptome aufweisen, welche mit der Corona-Pandemie in Verbindung gebracht werden können.

    Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und haben ein Sicherheitskonzept entwickelt, um einen möglichst geschützten Raum für die Kinder und Erzieherinnen zu schaffen. Auch wenn es nicht mehr nötig ist, halten wir an den sinnvoll etablierten Regelungen fest, um präventiv einen Ausbruch vorzubeugen. Das schließt die weitere Fortführung des Selbsterklärungs-Formulars mit ein, welches nun alle Elternteile unterschreiben müssen. Die Kontaktdaten werden einmal für vier Woche erfasst, die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten muss dennoch wöchentlich geleistet werden, um die genaue Nachverfolgung zu sichern. Die Daten werden, wie gewohnt, nach Ablauf der vier Wochen vernichtet.
    Außerdem werden die getrennten Eingänge, sowie die Regelungen zur Toilettennutzung beibehalten und natürlich auch weiterhin die Hygienestandards eingehalten. Ebenso möchten wir die Eltern darum bitten, ihre Kinder weiterhin nur bis zur Türschwelle zu bringen. Das heißt, die Kinder werden an der Tür abgegeben und die Kitas werden nicht von weiteren externen Personen betreten.


    Gebühren
    Über die Verfahrensweise für die in den vergangenen Monaten zunächst gestundeten Kindergartengebühren und Verpflegungsentgelte wird die Gemeindevertretung im Juli 2020 eine endgültige Entscheidung treffen. Sie können den Aktuellen Stand unten verfolgen.

    Aufgrund der hohen Frequentierung könnte es zu Server-bedingten Überlastungen kommen. Versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

    _________________________________________________________
    Downloadbereich:

    Datenschutzhinweis

    Wir verwenden Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Die für den Betrieb der Seite notwendigen technischen Cookies werden automatisch gesetzt und können mit der Auswahl Speichern bestätigt werden.

    Darüber hinaus können Sie Cookies von externen Anbietern für Statistikzwecke zulassen.