Kindergartenregelungen in der Übersicht

    Information für Eltern

    Aktuell ab Juni 2021

    Liebe Eltern,

    die Inzidenz im Landkreis ist derzeit konstant auf einem sehr niedrigen Level. Weshalb die Kinderbetreuung bereits in den Coronabedingten Regelbetrieb zurückgeführt wurde.

    Die Kindergärten sind von 07:00 bis 17:00 Uhr für Sie geöffnet.

    Auch die Meldung über die Selbsterklärung ist vorerst nicht mehr nötig.

    Bleiben Sie gesund
    Ihre Gemeinde Niestetal



    Ab 28. April 2021

    Liebe Eltern,

    der Landkreis Kassel hat an drei aufeinanderfolgenden Tagen die Sieben-Tage-Inzidenz von 165 überschritten. Damit ist verbunden, dass ab Mittwoch, den 28. April, ausschließlich eine Notbetreuung stattfinden wird. Das Land Hessen hat einheitlich vorgegeben, welche Voraussetzungen für eine Notbetreuung vorliegen müssen:

    • Erwerbstätigkeit beider Elternteile oder Studium – Bescheinigung vom Dienstherrn oder Arbeitgeber verpflichtend mit Angabe der Arbeitstage und Arbeitszeit
    • Alleinerziehende, die einer Berufstätigkeit oder Studium nachgehen – Bescheinigung vom Dienstherrn oder Arbeitgeber mit Angabe der Arbeitstage und Arbeitszeit verpflichtend
    • Anordnung durch das Jugendamt
    • Integrationskinder
    • Kinder und Eltern, bei denen ohne eine Betreuung eine besondere Härte entstehen würde, die sich durch außergewöhnliche und schwerwiegende Umstände von den durch den Wegfall der regelhaften Betreuung

    Die Kindergärten bleiben weiterhin von 08:00 bis 15:00 Uhr geöffnet.

    Nutzen Sie eine Betreuung nur, wenn es absolut notwendig ist. Sobald es neue Regelungen geben wird, werden wir uns umgehend melden. Bitte achten Sie auch auf aktuelle Infos auf der Seite des Gesundheitsamtes, des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration sowie hier auf unserer Homepage.

    Ihre Gemeinde Niestetal


    ELTERNBRIEF VON Gesundheitsminister Kai Klose 


    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Eltern,

    aufgrund der anhaltenden Dynamik der Corona-Pandemie sehen sich Bund und Länder erneut zu kurzfristigen Maßnahmen gezwungen. Um die Anzahl der Kontaktezu reduzieren und damit die rasante Ausbreitung der Infektionen einzudämmen, hält es die Landesregierung im Einklang mit dem gemeinsamen Beschluss der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 13. Dezember 2020 für erforderlich, 

      den Betrieb der Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen vom 16. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021 auf ein Minimum zu reduzieren.

      Die erneut erheblich ansteigenden Corona-Infektionszahlen und die angespannte Lage auf den Intensivstationen lassen uns leider keine andere Wahl: Das gesellschaftliche Leben muss wieder heruntergefahren werden. Dies umfasst auch die Kindertagesbetreuung.
      Für den Zeitraum vom 16. Dezember 2020 bis zum 10. Januar 2021 gelten daherfolgende Hinweise für die Kindertagesbetreuung: 

      • Der Betrieb soll vom 16. Dezember 2020 bis 10. Januar 2021 auf ein Minimumreduziert werden.
      • Die geplanten Schließzeiten werden umgesetzt.
      • Die Angebote der Kindertagesbetreuung werden darüber hinaus nicht geschlossen, d.h. es wird kein Betretungsverbot ausgesprochen.
      • Wenn Eltern Hilfe und eine Betreuung brauchen, bekommen Sie diese. Das gilt ausdrücklich auch für private Gründe. Suchen Sie den vertrauensvollen Kontakt zu Ihrer Kita oder Kindertagespflegeperson.
      • Kinder, für die der Besuch in ihrem Kindertagesbetreuungsangebot unverzichtbar ist, bekommen ein Betreuungsangebot.
      • Wir appellieren aber dringend an alle Eltern, Betreuungsangebote nur zunutzen, wenn es absolut notwendig ist.
      • Für Eltern werden vom Bund zusätzliche Möglichkeiten geschaffen, für die Betreuung der Kinder im genannten Zeitraum bezahlten Urlaub zu nehmen. Über Näheres werden sie schnellstmöglich informiert. 

      Die erneute Herausforderung, die diese Maßnahmen für Sie als Eltern und Familienbedeutet, ist uns sehr bewusst.

      Wir bedanken uns noch einmal ausdrücklich für Ihre Unterstützung im Frühjahr. Wir 
      bitten auch dieses Mal um Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung, damit es erneut  zusammen mit den weiteren, in allen gesellschaftlichen Bereichen ergriffenen Maßnahmen, gelingt, die rasante Ausbreitung des Coronavirus durch eine gemeinsame Kraftanstrengung wieder so weit einzudämmen, dass wir so bald wiemöglich wieder zu einem regelhaften Bildungs- und Betreuungsangebot zurückkehren können – dies gehört zu den Prioritäten der Hessischen Landesregierung.

      Wir alle hatten gehofft, dass wir die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel mit 
      weniger starken Einschränkungen verbringen können. Unsere Hoffnungen und Planungen im Einzelnen müssen nun aber hinter dem Schutz von Leben und Gesundheit zurückstehen. Trotzdem wünschen wir Ihnen, liebe Eltern und Familien, ein schönes Weihnachtsfest und einen angenehmen Jahreswechsel mit Freude auch an kleinen Dingen des Lebens und vor allem Gesundheit für Sie und alle, die Ihnen wichtig sind.

      Mit freundlichen Grüßen

      Kai Klose




      Erweiterung der Regelungen ab dem 17. August 2020

      Nach wie vor bietet die Gemeinde Niestetal einen Regelbetrieb in den Kindergärten an. Das heißt, alle Kinder können wie immer ihre Kindergärten besuchen. Dabei werden die Kinder wieder in ihre „alten Gruppen“ eingegliedert.

      Wegen ansteigender Zahlen ist es umso wichtiger die Lage im Blick zu haben und verantwortlich zu handeln. Das schließt die weitere Fortführung des Selbsterklärungs-Formulars mit ein, welches alle Elternteile unterschreiben müssen. Die Kontaktdaten werden einmal für vier Woche erfasst, die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten muss dennoch wöchentlich geleistet werden, um die genaue Nachverfolgung zu sichern. Die Daten werden, wie gewohnt, nach Ablauf der vier Wochen vernichtet. Die Regelungen vom 6. Juli haben somit weiterhin bestand.

      REGELUNGEN AB DEM 6. JULI 2020

      Wir wissen, dass die Einschränkungen der letzten Wochen und Monate alle Eltern und Familien an Grenzen der Belastbarkeit gebracht haben und für Ihre Kinder eine intensive Veränderung des gewohnten Lebens waren. Umso mehr freuen wir uns Ihnen mitzuteilen, dass der Kita-Regelbetrieb ab Montag den 06.07.2020 in allen Niestetaler Einrichtungen starten wird. Das heißt, alle Kinder können wie immer ihre Kindergärten besuchen. Dabei werden die Kinder wieder in ihre „alten Gruppen“ eingegliedert. 

      Ausgenommen sind lediglich Kinder, die Krankheitssymptome aufweisen oder die im Haushalt mit Angehörigen wohnen, die Krankheitssymptome aufweisen, welche mit der Corona-Pandemie in Verbindung gebracht werden können.

      Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und haben ein Sicherheitskonzept entwickelt, um einen möglichst geschützten Raum für die Kinder und Erzieherinnen zu schaffen. Auch wenn es nicht mehr nötig ist, halten wir an den sinnvoll etablierten Regelungen fest, um präventiv einen Ausbruch vorzubeugen. Das schließt die weitere Fortführung des Selbsterklärungs-Formulars mit ein, welches nun alle Elternteile unterschreiben müssen. Die Kontaktdaten werden einmal für vier Woche erfasst, die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten muss dennoch wöchentlich geleistet werden, um die genaue Nachverfolgung zu sichern. Die Daten werden, wie gewohnt, nach Ablauf der vier Wochen vernichtet. 
      Außerdem werden die getrennten Eingänge, sowie die Regelungen zur Toilettennutzung beibehalten und natürlich auch weiterhin die Hygienestandards eingehalten. Ebenso möchten wir die Eltern darum bitten, ihre Kinder weiterhin nur bis zur Türschwelle zu bringen. Das heißt, die Kinder werden an der Tür abgegeben und die Kitas werden nicht von weiteren externen Personen betreten.

      Gebühren
      Über die Verfahrensweise für die in den vergangenen Monaten zunächst gestundeten Kindergartengebühren und Verpflegungsentgelte wird die Gemeindevertretung im Juli 2020 eine endgültige Entscheidung treffen. Sie können den Aktuellen Stand unten verfolgen.


      Aufgrund der hohen Frequentierung könnte es zu Server-bedingten Überlastungen kommen. Versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

      Datenschutzhinweis

      Wir verwenden Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen.
      Die für den Betrieb der Seite notwendigen technischen Cookies werden automatisch gesetzt und können mit der Auswahl Speichern bestätigt werden.
      Darüber hinaus können Sie Cookies von externen Anbietern für Statistikzwecke zulassen.