Covid-19 Informationen zum Coronavirus.

    Aktuelle Informationen zum Coronavirus

          17.01.2021, LETZTES UPDATE: 14:13 Uhr
          Aufgrund der angespannten Corona-Pandemielage und der erhöhten Ansteckungsgefahr, möchten wir Sie nachfolgend über die wichtigsten Schritte informieren.

          Das Rathaus hat geöffnet. 

          Ab Montag, den 20. Dezember 2021, gilt die 3G-Regelung auch für Besucherinnen und Besucher der Gemeindeverwaltung. Alle Besuchenden müssen an der zentralen Information nachweisen, dass sie entweder geimpft oder genesen sind oder einen negativen Testnachweis vorlegen.

          Der Testnachweis muss durch eine offizielle Stelle erfolgen, wie zum Beispiel durch das angegliedert Testzentrum.

          Nutzen Sie gern das Angebot des DRK-Testzentrums im Gesellschaftsraum der Gemeinde Niestetal, um Ihre Termine bei uns zu koordinieren. Die Öffnungszeiten und weiterführende Informationen finden Sie im untenstehenden Link!

          Für Schülerinnen und Schüler gilt natürlich das Testheft der Schulen, auch während der Ferienzeiten.

          Die Regeln gelten für alle Personen ab 6 Jahren. 

          Für Besucherinnen und Besucher der Gemeinde Niestetal gilt jederzeit die Pflicht, einen medizinischen Mund- und Nasenschutz zu tragen sowie sich bei Betreten des Rathauses entweder über die Luca-App oder schriftlich am Empfang zu registrieren.

          +++HIER FINDEN SIE SÄMTLICHE NEUEN INFORMATIONEN+++

          Wir werden Sie weiterhin über die Website www.niestetal.de und die Niestetaler Nachrichten auf dem Laufenden halten.


          Bitte schonen Sie das Gesundheitssystem und melden sich nur bei Corona-Testeinrichtungen, wenn Sie Kontakt mit einem positiv getesteten Corona-Patienten hatten oder kürzlich in einem Risikogebiet waren.

          Allen Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Symptomen empfehlen wir den Hausarzt zu kontaktieren und zu Hause in Quarantäne zu verbleiben.

          Zur „Risikogruppe“ gehören alle Menschen ab 60 Jahren und Menschen mit einschlägigen Vorbelastungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des Robert Koch Instituts.

          Ziel der staatlichen Maßnahmen ist es, die Ansteckungsrate zu verlangsamen, um unser Gesundheitssystem und die Krankenhäuser nicht zu überlasten. Die Bundesregierung geht davon aus, dass sich zwischen 60 und 70% der Bevölkerung mit dem Corona-Virus anstecken werden; für die meisten wird dies nicht schlimm sein. Doch für bis zu 6% der Bevölkerung (etwa eine Million Menschen) könnte eine Überlastung des Gesundheitssystems den Tod bedeuten. Der Pandemieverlauf in Italien hat gezeigt, dass die Todesrate deutlich steigt, wenn viele Fälle gleichzeitig auftreten. Durch die Schonung von Krankenhauskapazitäten können mehr Leben gerettet werden, daher dürfen wir nicht alle gleichzeitig krank werden.



          Das Rathaus hat für Ihre Anliegen geöffnet. Bis auf Weiteres bitten wir Sie jedoch auf persönliche Besuche im Rathaus zu verzichten. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per Mail an die zuständigen Sachbearbeiter und vereinbaren Sie einen Termin.
            
          Sollten Sie nicht wissen, wer für Ihren Fall zuständig ist, so können Sie uns zu den Öffnungszeiten unter 0561/5202-0 erreichen.

          Ferner werden viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde ihre Tätigkeiten in Heimarbeit weiterführen, wir bitten Verzögerungen zu entschuldigen. Wir arbeiten derzeit daran, sämtliche Leistungen nach Möglichkeit telefonisch, postalisch oder per Mail zur Verfügung zu stellen.

          Die Maßnahmen der Gemeinde Niestetal setzen zum Großteil das Handeln des Bundes und des Landes um und sind mit den anderen Kommunen im Landkreis Kassel abgestimmt. Wir Leisten damit unseren Beitrag unsere Bürgerinnen und Bürger, allen voran die Schwächsten unter uns, zu schützen.
          Bitte helfen Sie uns dabei!

          Vielen Dank für Ihr Verständnis,
          Die Gemeinde Niestetal

          Datenschutzhinweis

          Wir verwenden Cookies, um Ihnen die optimale Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen.
          Die für den Betrieb der Seite notwendigen technischen Cookies werden automatisch gesetzt und können mit der Auswahl Speichern bestätigt werden.
          Darüber hinaus können Sie Cookies von externen Anbietern für Statistikzwecke zulassen.