Wohnquartier Sonnenallee

    Erster Spatenstich Wohnquartier SonnenalleMit dem 1. Spatenstich am 23. März 2018 wurde der Startschuss für das neue Wohnquartier Sonnenallee im Bereich der Hannoverschen Straße im Ortsteil Sandershausen gegeben.

    Neben rund 110 Wohneinheiten entstehen hier in der nächsten Zeit 22 Einheiten für betreutes Wohnen. Integriert werden sollen außerdem Flächen zur gewerblichen Nutzung. Bei dem Bauvorhaben, welches von einem Investor getragen wird, handelt es sich um eines der größten Bauprojekte in den vergangenen Jahren innerhalb der Gemeinde Niestetal. Insgesamt steht hierfür eine Gebäudefläche von knapp 1.000 qm zur Verfügung.

    Die ersten Arbeiten an der Baustelle werden der Erdaushub für die entstehende Tiefgarage sein. 15 Wochen sind hierfür eingeplant, rund 2000 LKW werden in dieser Zeit den Bodenaushub von der Baustelle abfahren.

    Platz für rund 110 Wohneinheiten                        Geplant sind 22 Einheiten betreutes Wohnen und zusätzlich Gewerbeflächen